Romrod. Mit Limonade und Nüsschen: Am 7. Januar 2021 startete die erste digitale Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr in Romrod. Zwanzig Feuerwehrleute widmeten sich den Phänomenen der schnellen Brandausbreitung auf für sie ungewohnte Weise. Statt sich gemeinsam im Schulungsraum des städtischen Feuerwehrhauses zu treffen, wurden Quick-Response-Codes (QR-Codes) in den eigenen vier Wänden gescannt. „Die Corona-Pandemie macht erfinderisch“, so ein Feuerwehrsprecher.

 

Romrod. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod verzeichnete am 4. Januar erneut einen Einsatz. In den Abendstunden wurden die Feuerwehrleute zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

 

Romrod. Zu gleich zwei Einsätzen kam es am Neujahrstag für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod. Zunächst unterstützten die Feuerwehrleute den Rettungsdienst des Vogelsbergkreises bei dem Transport eines COVID-19-Patienten. Laut Feuerwehrangaben musste dazu spezielle Infektionsschutzkleidung eingesetzt werden.